Rezepte

Puten Involtini
mit Speckfisolen und Ofen-Süßkartoffel

3Coins
2 Portionen

100 g Spinat (TK) 
100 g Champignons 
2 Knoblauchzehen 
1 kleine Zwiebel 
2 EL Skyr 
300 g Truthahnschnitzel 
2 TL Suppenpulver

1 Ölportion enthalten

300 g Fisolen (TK) 
2 EL magerer Karreeschinken 
100 ml Sojacuisine light 
300 g Süßkartoffel 
Zahnstocher 
4 TL Öl 
Salz, Pfeffer 
 

Backrohr auf 180 Grad Heißluft vorheizen. Süßkartoffel schälen und würfeln. Mit 1 TL Öl und Salz bestreuen und mischen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech verteilen. Süßkartoffel ins Rohr schieben und 35 Minuten backen. Nach der Hälfte der Zeit einmal das Backrohr öffnen, um Feuchtigkeit entweichen zu lassen.


Champignons waschen, putzen und fein hacken. Fein geschnittene Zwiebel und zerdrückten Knoblauch mit Champignons und Spinat in einer Pfanne mit 1 TL Öl bei mittlerer Hitze braten, salzen und pfeffern. Aus der Pfanne nehmen, mit Skyr vermischen. Die Schnitzel salzen und pfeffern. 

Die Spinatfülle darauf verteilen, die Schnitzel einrollen und mit Zahnstochern feststecken. Wenn Fülle übrig bleibt, beiseite stellen und aufheben.
1 TL Öl in der Pfanne erhitzen, die Rouladen darin von allen Seiten 4 Minuten scharf anbraten. Mit Brühe aufgießen und 20 Minuten sanft köcheln lassen. In einer zweiten Pfanne 1 TL Öl erhitzen, Schinken und die Fisolen hineingeben. Unter häufigem Rühren bissfest anbraten. 

Inzwischen die Rouladen aus der Pfanne holen. Fleischsaft in ein Schraubglas geben, restliche Fülle (wenn vorhanden) und Sojacuisine hinzugeben, fein pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Zahnstocher aus den Involtini entferne und in Scheiben schneiden. Gemeinsam mit der Sauce, den Fisolen und den Süßkartoffeln anrichten.

zur Übersicht