Rezepte

Während dem Backen das Backrohr keinesfalls öffnen – durch den kalten Luftzug fallen die Salzburger Nockerl sehr schnell zusammen.

Salzburger
Nockerl

7Coins
4 Portionen

1/8 l Milch, bis 1 % Fett
20 g Erythrit
Mark von 1 Vanilleschote
10 Eiklar

60 g Erythrit
1 TL Zitronenschale
6 Dotter
50 g glattes Mehl

Zeitaufwand: ca. 35 Minuten

Milch, 20 g Erythrit und Vanillemark verrühren und in eine Auflaufform füllen.

Eiklar schaumig rühren. 60 g Erythrit während dem Mixen löfferlweise zugeben. Masse zu steifem Schnee schlagen. Zitronenschale und Dotter unterrühren. Mehl sieben und unterheben. 

Mit Hilfe einer Teigkarte 3 große „Nocken“ in die Auflaufform setzen. Im Rohr bei 200°C ca. 20 Minuten goldbraun backen. Mit Streusüße bestreut sofort servieren.

zur Übersicht