Erfolge
Sandra Frauer, -24 kg

MEIN SCHÖNSTES ERLEBNIS MIT/DURCH WEIGHT FRIENDS?

Hosen in Größe 36 und 10 km in unter einer Stunde laufen


MEIN LIEBLINGSREZEPT

Frühstücksporridge


DAS WAR EINE HERAUSFORDERUNG

das Gefühl, früher eigentlich ständig auf Diät zu sein (selbst in Phasen der Zunahme, dann umso schlimmer, weil erfolglos)


SO SEHE ICH DAS HEUTE

einmal weight friends – immer weight friends, es ist eine keine Diät, sondern eine Lebensweise


MEIN WARUM

Ich habe eine kleine Tochter und möchte für sie (und auch für mich) noch ganz viele Jahre gesund und fit sein

Sandra Frauer

aus Wien
-24 kg

Bereits seit meiner Teenagerzeit bewegte sich mein Gewicht in einer ständigen Wellenbewegung zwischen eher höherem Normalgewicht und Übergewicht hin und her. Ich lebte gefühlt ständig in irgendeiner Diät und mein ab- und wieder zugenommenes Gewicht ist bestimmt im höheren 3-stelligen Bereich. Vor bald 20 Jahren erreichte ich schon einmal mein Zielgewicht, das war ganz kurz vor Weihnachten und ich wollte dann die Erhaltungsphase nicht mehr abwarten und verzichtete auf die Dauermitgliedschaft. Was soll ich sagen, nach einem Jahr war das Ziel schon wieder in weite Ferne gerückt.

Anfang Jänner 22 stieg ich das erste Mal seit längerer Zeit wieder auf eine Waage – der Schock war groß, das Gewicht bei Höchststand, der erste Gedanke „das letzte Mal so schwer warst du im letzten Schwangerschaftsmonat“.

Ich begann, wieder mehr auf meine Ernährung zu achten und das Gewicht ging langsam aber stetig nach unten. Nach mehr als 3 Monaten und knapp 3 Kilo weniger flatterte wiedermal das weight friends Journal ins Haus. Neugierig war ich ja schon und der Plan war schnell gefasst – ich geh 1 mal hin, lasse mir das Programm erklären und mit den neuen Unterlagen schaffe ich das dann eh alleine weiter… Gesagt – getan: am Montag in der Karwoche, kurz vor Aufbruch in den Osterurlaub, war ich im Center und hörte mir die Erklärungen an. Das Programm gefiel mir sehr und voller Elan verbrachte ich Ostern mit planen, kochen und Journal schreiben – es machte so viel Spaß und ich beschloss, doch wieder zu Claudia in den wunderbaren Kurs zu gehen, schon allein, um wieder in ihre motivierende WhatsApp Gruppe zu dürfen. Ich wurde belohnt mit einem warmherzigen Empfang und einer Abnahme von weit über einem Kilo.

Der wöchentliche Kursbesuch wurde, wenn irgendwie möglich, zu einem Fixpunkt und die Begleitung durch Claudia und auch ihr unglaubliches Vorbild beflügelten mich.
Ganz besonders wichtig wurde die Bewegung für mich. Ich meldete meine erwachsene Tochter und mich für den Frauenlauf und auch gleich für ein Lauftrainingswochenende an. Es machte so viel Spaß, wieder mit dem Laufen zu beginnen, und das auch noch in so lieber Gesellschaft. Seither gab es keine Woche, in der sich nicht 3-4 Bewegungseinheiten ausgegangen sind. 
Was die Ernährung betrifft, habe ich mit dem Programm genau den richtigen Weg für mich gefunden. 

Die vielen fantastischen 0 Coins Lebensmittel haben dazu beigetragen, dass ich bevorzugt zu gesunden Nahrungsmitteln greife, kaum fertige Produkte kaufe, sehr viel selbst koche (meine Tochter nennt das „clean eating“ 😊) und überhaupt nicht das Gefühl habe, eine Diät zu machen, sondern mir ständig freiwillig etwas Gutes zu tun.

Ich hätte nie für möglich gehalten, dass es so einfach sein könnte, auf diese Weise und so schnell zum Ziel zu kommen. Ich habe schon nach einem halben Jahr mein ursprünglich festgelegtes Ziel erreicht und bin seit September stolzes Dauermitglied. Ich fühle mich mit der neuen Lebensweise so wohl, dass ich sie auch gar nicht ändern mag und daher ging mein Gewicht auch noch langsam weiter hinunter.

Mittlerweile trage ich erstmals in meinem Leben Größe 36 und habe mich noch nie so wohl in meinem Körper gefühlt.

Eines ist für mich klar – diesmal bleibe ich Claudia treu und werde auf alle Fälle mindestens den einen Kursbesuch im Monat beibehalten: einmal weight friends – immer weight friends, es ist keine Phase, sondern eine Lebensweise, die mich für den Rest meines Lebens gesund und fit halten wird.

zur Übersicht