Erfolge
Maria Sporer, -38 kg

MEIN SCHÖNSTES ERLEBNIS MIT/DURCH WEIGHT FRIENDS?

Meine Hochzeit.


MEIN LIEBLINGSREZEPT

Gyrospfanne mit Gnocchi.


MEIN LIEBLINGSPRODUKT

Soja Mix mild und scharf.


DAS WAR EINE HERAUSFORDERUNG

Den ersten Schritt zu machen und mich in den Kurs zu wagen.


SO SEHE ICH DAS HEUTE

Dank weight friends habe ich einen geplanten Tag, viele Freiheiten und kann am Leben wieder teilhaben.


MEIN WARUM

Ich habe mich bei weight friends angemeldet, weil ich in einem Brautkleid heiraten wollte, das MIR gefällt. Und nicht in einem Kleid, das mich umhüllt. Dieses tolle Gefühl hatte ich dann auch! Das Beste: Jetzt kaufe ich immer Kleidungsstücke, die MIR gefallen.

Maria Sporer

aus Tirol
-38 kg

Seit meiner Schulzeit war ich übergewichtig. Immer wieder startete ich Diäten und Abnehmversuche.  
2015 lernte ich meinen Mann kennen. 2016 bekamen wir unser erstes Kind, das zweite folgte 2019. Im Zuge meiner zweiten Schwangerschaft wurde der Wunsch immer größer, endlich einen normalen Körper und ein gesundes Bewusstsein für mich und mein Essverhalten zu bekommen. Außerdem wollte ich auch unbedingt meinen Kindern von Anfang an beibringen, wie gesunde und ausgewogene Ernährung funktioniert.  


Meine Freundin, die seit einigen Jahren erfolgreiches Dauermitglied ist, ermutigte mich und begleitete mich zu einem weight friends Kurs. 2019 meldete ich mich also bei weight friends an. Der erste Schritt, überhaupt in den Kurs zu gehen, zweitens, mir einzugestehen, dass ich ein Problem habe, und drittens, mich zu anderen Personen (eventuell wären da ja bekannte Gesichter?) in den Kurs zu setzen, fiel mir besonders schwer. Ich hatte Angst, verspottet und ausgelacht zu werden. Zu meinem Erstaunen wurde ich sehr liebe- und verständnisvoll aufgenommen. Ich hatte zu keinem Zeitpunkt ein unbehagliches Gefühl. Meine Trainerin erklärte mir ausführlich, wie ich das weight friends Programm leben kann.  
Wieder zu Hause angekommen, überlegte ich mir einen „Schlachtplan“ für den nächsten Tag. Am Abend machte ich mir dann wieder einen Plan und so weiter. Am Anfang tat ich mir sehr schwer, die richtigen Mengen für mich und meine Familie abzuschätzen und unseren Geschmack zu treffen. Meine Trainerin unterstützte mich immer, nahm mir die Bedenken und ermunterte mich immer wieder. Schließlich war ich überrascht, wie gut ich mit dem Programm zurechtkam, und konnte die Tipps und Tricks der anderen Mitglieder gut umsetzen. Etwa ein halbes Jahr später begann ich dann, einen ganzen Wochenplan zu erstellen – bis heute plane ich nun eine ganze Woche. Die Vorteile für mich, die für eine Wochenplanung sprechen: 1. Ich habe einen Überblick über meine coins. 2. Ich gehe nur mehr einmal wöchentlich einkaufen – eine große Zeitersparnis! 3. Wenn wir am Abend später nach Hause kommen (zum Beispiel nach dem Fußballtraining der Jungs), habe ich schon vorgekocht und wir greifen dadurch nicht auf Fastfood zurück.  


Mein zweites Kind wurde mein „Trainingsgerät“. Er liebte es, eng an mir in der Babytrage zu schlafen, und ich ging mit „Zusatzgewicht“ spazieren. Mit der Zeit wurde er immer schwerer und ich immer leichter – aber auch fitter. Ich habe dann mein Wunschgewicht erreicht und wurde zum Dauermitglied. Damit ich diesen Erfolg so richtig feiern konnte, erfüllte ich mir einen großen Wunsch: Ich konnte endlich einmal Paragleiten gehen. Vorher wäre dies aufgrund meines Gewichts einfach nicht möglich gewesen. Die Freiheit hoch über unserem Tal zu genießen, war ein Sinnbild für die Freiheit, die ich dank weight friends auch erlangt habe.  
2022 heirateten mein Mann und ich dann endlich. Ich, in MEINEM Kleid! Unser Tag war wirklich perfekt. Auch einige Mitglieder haben mit uns auf unsere Liebe angestoßen. Weight friends ist für mich so viel mehr, als „nur“ ein Programm zum Abnehmen!  
Ich habe viele neue Freunde dazugewonnen, neue Fertigkeiten erlernt, bin wesentlich fitter geworden und bin eine „normale“ Mama, die mit ihren Kindern einfach alles unternehmen kann. 
 

zur Übersicht